Sonntag, 24. Januar 2010

Copic Book

Das ist mein Inspirations-Ergebnis von verschiedenen Blogs, z.B. der von Kimba und von StampARTic
Von Kimba habe ich mir die Idee gemopst überhaupt ein Buch mit den verschiedenen Farben von meinen Copics zu machen und die Vorlage für die Farbnummern. Allerdings habe ich noch die Bezeichnung der jeweiligen Farben dazu geschrieben. Und von dem StampARTic Blog habe ich den Workshop des Herzens und zwei der verschiedenen Blumen genutzt. Und das ist mein Ergebnis:

Die Tilda ist aus dem Winter-Kit von Magnolia. Die finde ich sooo zum knuddeln und man kann sie so schön vielseitig einsetzen. Natürlich ist sie mit Copics coloriert. Die Blümchen und die Schnörkel (in den Ecken) habe ich eigentlich nur zum "vertuschen" gemacht, weil mir mal wieder ein Fehler unterlaufen ist... Ich wollte eigentlich nur 10 Löcher mit der BiA machen, aber durch meine Dösigkeit wurden es beim Cover dann doch 11... *hmm* was tun?!.. sprach Zeus, bzw. ich... Ich habe also ein Stückchen der ausgestanzten Teile wieder da reingedrückt wo kein Loch sein sollte und von außen mit dem Schnörkel vertuscht, weil das jetzt aber doof aussah nur oben links ein Schnörkel zu setzen habe ich es kurzer Hand in allen vier Ecken gemacht. Ich finde es sieht aus, als ob es so geplant war, oder? *hihi*
Bei der Innenseite sieht man den Patzer dann leider doch, aber von innen ist es ja nicht ganz so tragisch...

Die Seiten habe ich dann noch mit Reiter unterteilt, damit man die einzelnen Farbnuancen schneller findet. Später fiel mir dann auf, das man die Reiter ja eigentlich auf Zwischenblätter macht, naja, es geht auch so ganz gut *g*

So, jetzt geht es darum die ganzen Lücken zu füllen, in meinem Buch sind sooo viele leere Felder *hihi*

Montag, 18. Januar 2010

Auftragskarten x 2

Für meine Arbeitskollegin sollte ich zwei Geburtstagskarten für ein kleines Mädchen und für einen kleinen Jungen machen. Diese beiden sind dabei rausgekommen:
Diesen Stempel mußte ich auch unbedingt "damals" kaufen, und nun habe ich ihn endlich auch mal eingesetzt. Die große Blume und das vordere Händchen habe ich in 3D gestaltet.



und dieser süße Stempel ist auch endlich mal zum Einsatz gekommen. Nachdem ich den Text für den Geburtstagsgruß gesetzt habe ist mir beim wiedereinräumen ein "R" runtergefallen. Ich habe es nicht wieder gefunden, obwohl ich mein Büro auf "links" gedreht habe. Ich glaube ich wohne im Bermuda-Dreieck *seufz*

Geburtstagswichteln Januar Stempelhühner

Auch dieses Jahr mache ich bei dem Geburtstagswichteln der Stempelhühner mit. Heute hat die liebe Annette/Semife Geburtstag. Das sind meine Geschenke für sie:
und nochmal im Einzelnen, die Karte:
 
eine kleine Schubladen-Box, nach einem WS von Tanja:
und nochmal von der Seite mit Ab.... (ihr wißt schon was *zwinker*)

und noch eine gepimpte Aufbewahrungs-, bzw. Stiftedose. Je nachdem halt mit oder ohne Deckel:
 
 

Ich hoffe ich konnte ihr eine kleine Freude damit machen

Samstag, 16. Januar 2010

Blog Candy bei Lelo

Bei Lelo gibt es ein süßes Candy zu gewinnen, schaut doch mal vorbei. Es gibt dieses niedliche Tütchen welches mit zwei neuen Stempelgummis gefüllt ist.

Sonntag, 10. Januar 2010

Juchu!!! Gewonnen!!!

Gerade als ich ein paar Blogs besucht habe, habe ich gesehen das ich der glückliche Gewinner des Blog Candys von Claudia geworden bin. Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen, über die Karte freue ich mich sogar noch ein bischen mehr als über den schnuckeligen Stempel. Bald bin ich also Besitzer einer echten Pretty Pressings Card *juchu*
Ich will euch ja nicht neidische machen, aber das ist der Gewinn
das ist der Stempel:

und das ist die wunderschöne Karte:

Sonntag, 3. Januar 2010

Die letzten weihnachtlichen Werke...

... wollte ich euch nicht vorenthalten... als erstes kommt da mal die Gutscheinkarte nach einem WS von Kimba, vielen Dank dafür!!


und von innen:


"verpackt" hatte ich darin einen Gutschein für eine Thai-Massage
Tilda habe ich mit Copics coloriert, das HG-Papier ist von Marianne Design

Dann habe ich noch so eine Karte gemacht, aber diesmal nicht mit einem Gutschein gefüllt, sondern mit einer Riesen-Schoki 


und von innen:


und noch ein kleines Täschchen (gefüllt mit Hüftgold), als kleines Mitbringsel



So, das war es für diese Weihnachten aber :o) Jetzt kommen nur noch nicht weihnachtliche Sachen für die nächsten 10 Monate, oder so...